Kursinhalt Grundkurs

Grundkurs 6 Stunden

Kursteil 2a à 2h

  • Gehen mit Motor
  • Spurgassenfahren
  • Slalomfahren
  • Parcourfahren
  • Bremsen (Vollbremsung )
  • Achtfahren
  • links/rechtsabbiegen

Kursteil 3 à 4h

  • Bremsen und Ausweichen
  • Gegenlenken
  • Bremsen, Beschleunigen
  • Schräglagentraining
  • Kurvenfahrtechniken
  • Überholen
  • Gruppenfahren

Grundkurs 8 Stunden

Kursteil 1 à 4h

  • Umgang Gas, Kupplung
  • Umgang Bremse
  • Spurgasse
  • Slalom fahren
  • eine Acht fahren
  • Notbremsung

Kursteil 2 à 4h

  • Fahren zu Zweit
  • Anfahren am Berg
  • Einspuren, Zeichengabe
  • Befahren von Verzweigungen
  • Bremsbereitschaft
  • Geschwindigkeitsgestaltung
  • Einspurstrecken

Grundkurs12 Stunden

Kursteil 1 à 4h

  • Umgang Gas, Kupplung
  • Umgang Bremse
  • Spurgasse
  • Slalom fahren
  • eine Acht fahren
  • Notbremsung

Kursteil 2 à 4h

  • Fahren zu Zweit
  • Anfahren am Berg
  • Einspuren, Zeichengabe
  • Befahren von Verzweigungen
  • Bremsbereitschaft
  • Geschwindigkeitsgestaltung
  • Einspurstrecken

Kursteil 3 à 4h

  • Bremsen und Ausweichen
  • Gegenlenken
  • Bremsen, Beschleunigen
  • Schräglagentraining
  • Kurvenfahrtechniken
  • Überholen
  • Gruppenfahren

Melde dich jetzt für einen Motorrad Grundkurs an

Kursinhalt Motorrad Grundkurs A1 von 8 Stunden: TEIL 1 und 2

Sofern du im Alter von 16 Jahren bist, hast du die Erlaubnis kleine Motorräder zu fahren. Der Hubraum des Motors von diesen Maschinen darf aber die Größe von 50 qm3 nicht überschreiten. Solltest Du dein 18. Lebensjahr schon vollendet haben, dann darf der Motorhubraum bis zu 125 qm3 betragen. Eine Grundschulung für den Führerausweis der Kategorie A1 ist in zwei Lerneinheiten zu je 4 Stunden angesetzt. Du wirst unter anderem lernen, wie man mit einem Motorrad umzugehen hat. Ein Teil davon ist grundsätzlich das Auf- und Abbocken. Bestandteil der ersten Fahrten ist, dass Du Slalomfahrten übst. Das dient dazu, dass Du ein Gefühl für deine Maschine bekommst. Dazu gehört auch das Bremsen. In der zweiten Einheit wird das Bremsen etwas schneller geübt. So lernst Du korrektes Verhalten als Verkehrsteilneher und lernst das Fahren an typischen Unfallstellen, wie zum Beispiel das Befahren von Verzweigungen.

Kursinhalt Motorrad Grundkurs A, 12 Stunden: TEIL 1+2+3

Um den Führerscheinausweis der Klasse A erwerben zu dürfen, musst Du mindestens 25 Jahre alt sein. Wenn Du erst 18 Jahre alt bist, dann darfst Du die Klasse A nur mit Einschränkungen fahren. Die Beschränkungen werden mit einer Vollendung deines 25. Lebensjahres aufgehoben. Sofern Du noch nicht im Besitz eines Führerausweises bist, wirst Du einen Grundkurs von zwölf Stunden absolvieren müssen. Der Kurs ist in drei Teile zu jeweils vier Stunden aufgeteilt. Der Kursinhalt von diesem Motorrad Grundkurs ist mit dem des Führerausweises A1 identisch. Der dritte Teil ist zusätzlich zu bestehen. Dieser ist für das Führen von großen Maschinen notwendig. Lerninhalte sind unter anderem das sichere Kurvenfahren, das Fahren in Gruppen und risikolarme Überholmanöver.

Kursinhalt Motorrad Grundkurs A, 6 Stunden: TEIL 2a + 3

Wenn Du schon den Führerausweis der Kategorie A1 erworben hast und später den Führerausweis A erwerben möchtest, dann musst Du den Motorrad Grundkurs von sechs Stunden absolvieren. In den ersten zwei Stunden wiederholst Du Teil 1 und 2, welche Du schon für die Kategorie A1 erfolgreich absolvierst hast. Hinzu kommt der komplette dritte Teil für die Kategorie A. Dieser umfasst vier Stunden. Hast Du noch weitere Fragen?

Melde dich jetzt für einen Motorrad Grundkurs an