Mit Power zum Motorrad Führerschein
✓ Top Ausbildung zu fairen Preisen
✓ Laufend neue Motorrad Grundkurse
✓ Exklusive Tricks und Kniffe

Motorrad Grundkurs Worb

Jetzt buchen

Mit Power zum Motorrad Führerschein
✓ Top Ausbildung zu fairen Preisen
✓ Laufend neue Motorrad Grundkurse
✓ Exklusive Tricks und Kniffe

Motorrad Grundkurs Worb

Jetzt buchen

Kursinhalt

Das alles lernst du bei uns im Motorrad Grundkurs.

Anmeldung

Wir garantieren dir einen spannenden und lehrreichen Unterricht.

Unser Team

Wir sind top motiviert und inspirieren Dich mit unserer Energie, Dein Bestes zu geben.

Wieso du den Grundkurs bei uns besuchen solltest:

Qualität zu fairen Preisen

Qualität ist uns sehr wichtig. Unsere Fahrlehrer bilden sich ständig weiter in Unterrichtsmethodik und Fahrtechnik. Bei uns lernst du das Motorrad fahren von Grund auf und nicht nur um die Prüfung zu bestehen.

Exklusive Tricks und Kniffe

Unser Team besteht aus passionierten Motorrad Fahrlehrern mit langjähriger Fahrpraxis. Wir bringen dir alles bei, was du Wissen musst und zeigen dir viele wertvolle Tricks und Kniffe.

Mit Humor und Spass lernt sich’s leichter

Bei allen Ausbildungsschritten und Technik darf der Spass nicht zu kurz kommen. Bei uns wirst Du so geschult, damit Du dich sicher fühlst, das Fahrerlebnis in vollen Zügen zu geniessen.

Melde dich jetzt für einen Motorrad Grundkurs an

Die richtige Ausstattung für angehende Motorradfahrer

Für den Motorrad Grundkurs in Worb brauchst du zwei Dinge: Sichere Bekleidung und ein Motorrad. Auf folgende Details musst du dabei achten:

Der erste Schritt: Sichere Bekleidung

Um an dem Motorrad Grundkurs in Worb teilzunehmen, benötigst du zunächst die richtige Schutzbekleidung. Beim Motorradfahren ist der Fahrer ohne allseitige Karosserie nicht so umfassend durch das Fahrzeug geschützt, wie im Auto. Daher ist qualitativ hochwertige Bekleidung lebenswichtig für Motorradfahrer, auch wenn dafür eventuell etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden muss. Gute Ausrüstung kostet circa 1000.- und umfasst einen Helm, eine Jacke, eine Hose, einen Nierengurt, Stiefel und Handschuhe. Am wichtigsten ist dabei der Helm. Wenn du doch mal einen Unfall haben solltest, fallen mögliche Kopfverletzungen durch den Helm wesentlich weniger schlimm aus oder werden sogar verhindert. Zusätzlichen Schutz bei potentiellen Unfällen bieten auch die anderen Kleidungsstücke. Sie sorgen außerdem dafür, dass du bei kaltem Fahrtwind nicht unterkühlst. Bei der Auswahl der richtigen Schutzbekleidung musst du besonders auf den richtigen Sitz achten. Wenn dir der Helm vom Kopf fällt, wenn du eine scharfe Kurve fährst, ist er schließlich nutzlos. Auch Tragekomfort ist essentiell, denn wenn du lange mit dem Motorrad fahren willst, sollte nichts drücken oder kratzen. Das führt schlimmstenfalls dazu, dass du keine Lust mehr hast, das jeweilige Kleidungsstück zu tragen und dich in Lebensgefahr begibst. Die richtige Motorradkleidung zu finden ist einer der wichtigsten Vorbereitungsschritte auf dem Weg zum Mottorradführerschein und Voraussetzung für das sichere Fahren auch nach diesem Motorrad Grundkurs in Worb.

Der zweite Schritt: Das richtige Motorrad

Natürlich benötigst du spätestens nach dem Motorrad Grundkurs in Worb außerdem dein eigenes Motorrad. Zu Beginn deiner Suche musst du dich fragen, welches Motorrad zu dir passt. Wie möchtest du dein Motorrad nutzen und auf welche Eigenschaften kommt es dir besonders an? Jeder Motorradtyp hat andere Vorteile und ein anderes Fahrverhalten. Wenn du eher lange, entspannte Touren mit deinem Motorrad unternehmen willst, dann passt ein Chopper gut zu dir. Sind sportliche Höchstleistungen und riskante Kurvenfahrten eher dein Ding, wähle am besten einen Sportler. Wenn du mit deinem Motorrad Geländefahrten unternehmen können willst, ist ein Enduro die richtige Wahl für dich. Allgemein haben gute Einsteigermotorräder einen niedrigen Schwerpunkt und kein allzu hohes Gewicht. Bei Sportlern sind gute Einsteigermodelle beispielsweise Kawasaki Z800 E, Yamaha XJ6 oder Honda CB 500 F. Bei Choppern sind es beispielsweise Honda Shadow 750, Suzuki Intruder C800 oder Kawasaki VN900 Classic.
Um eine Probefahrt kommst du nicht herum. Bei der Probefahrt lernst du das Motorrad und seine Eigenschaften erst wirklich kennen und merkst erst dann, ob es wirklich zu deinen Wünschen passt. Einige Händler haben sogenannte „Testtage“, bei denen du die Möglichkeit hast, verschiedene Motorräder auszuprobieren. Diese „Testtage“ sind die perfekte Möglichkeit, um die verschiedenen Motorradtypen kennenzulernen und zu vergleichen. Probefahrten auf öffentlichem Gelände sind allerdings erst möglich, wenn du deinen Führerschein nach dem Motorrad Grundkurs hier in Worb endlich besitzt. Erst nachdem du dich über das Motorrad informiert hast und auch das Fahren sich richtig angefühlt hat, kannst du eine wirklich durchdachte Wahl treffen. Das richtige Motorrad ist zusammen mit der passenden Schutzbekleidung die perfekte Grundausstattung für dich, nachdem du den Motorrad Grundkurs in Worb abgeschlossen hast. Dafür sind wir für Dich da.

Melde dich jetzt für einen Motorrad Grundkurs an

im Gelände