Allgemeine Geschäftsbedingung – Motorrad Fahrschule Firefly

Durchführung der Kurse

Der Kursteilnehmer hält sich an die vom Fahrlehrer mitgeteilten Infos zur Durchführung des Kurses bezüglich Treffpunkt, Ausrüstung und Ausbildungsplan.

Kursgeld

Das Kursgeld wird zum ersten Kursteil in bar mitgenommen. Falls Rechnung zugelassen ist, wird nach Bestätigung der Anmeldung an den Kursteilnehmer die Rechnung gestellt und ist nach 20 Tagen fällig.

Versicherung

Für alle unsere Motorradgrundkurse schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Der Kursteilnehmer ist selber für seine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Für Unfällle, Beschädigungen/Verlust an der Ausrüstung/Motorrad sowie Diebstahl und Verlust von Gegenständen können wir nicht haftbar gemacht werden.

Anmeldungen

Alle Anmeldungen sind verbindlich.  Der Teilnehmer erhält nach Eingang der Anmeldung eine Kursbestätigung mit den wichtigsten Informationen per E-Mail zugestellt. Weitere Informationen erhält er anschliessend direkt durch den Motorrad Grundkurs Instruktor.

Abmeldungen

Die Anmeldungen zum Kurs sind verbindlich. Falls sich der Teilnehmer aus Gründen abmeldet, welche nicht bei der Fahrschule liegen (z.B. kein Lernfahrausweis, Anmeldung bei einer anderen Fahrschule usw oder Krankheit/Unfall/Covid 19/Quarantäne) wird eine Unkostenentschädigung von Fr. 90.–, zzgl einer Bearbeitungsgebühr von CHF 20.- erhoben. Bei Abmeldungen, welche weniger als 7 Tage vor Kursbeginn erfolgen, wird der ganze Kursbeitrag in Rechnung gestellt. Kursverschiebungen können nur in Ausnahmefällen zugelassen werden. Gesuche zu Verschiebungen sind direkt an die durchführende Fahrschule zu richten.

Nichterscheinen

Bei Nichterscheinen werden die ganzen Kurskosten zzgl. einer Umtriebsgebühr von CHF 20.- geltend gemacht.

Kursausschluss

Die durchführenden Fahrleher behalten sich vor, Teilnehmende aus einem Motorradkurs begründet (Stören des Unterrichts, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Einfluss von Medikamenten oder Drogen) auszuschliessen. Das Kursgeld wird nicht zurückerstattet.

Kursplätze/Durchführung

Bei ungenügender Teilnehmerzahl oder unerwartetem Ausfall eines Instruktors behalten wir uns vor, unsere Kurse zu annullieren oder zusammen zu legen. Der Kursteilnehmer erhält Vorschläge für alternative Kursdaten. Falls die Kursdaten dem Kursteilnehmer nicht zusagen, hat der Kursteilnehmer das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Allfällig bereits bezahlte Kursgelder werden zurückerstattet.

Verwendung der Daten

Die Daten aus der Anmeldung werden vertraulich behandelt und nicht öffentlich gemacht. Der Teilnehmer erklärt sich  damit einverstanden, dass er Angebote rund um den Fahrschulbereich (Nothelferkurse, Verkehrskundekurse, Motorrad Grundkurse, Auto Fahrstunden) sowie attraktive Versicherungsangebote (Auto- Motorrad- und Haftpflichtversicherung, Unfall- Lebens- und Krankenversicherung u.ä.) erhält. Diese Angebote können von externen Partnern abgewickelt werden.

Änderungen der AGB

Motorrad Fahrschule Firefly behält sich das Recht vor, diese AGB zu ändern oder zu ergänzen.